Filter

Preis
bis
Filter
Modelle für: Babys
Sortieren nach:
Preis
bis

8 Produkte

Modelle für: Babys
Collin Set Sommer Baby Sandnes Kollektion 2407 mit Mandarin Petit von Sandnes Garn 1Collin Set Sommer Baby Sandnes Kollektion 2407 mit Mandarin Petit von Sandnes Garn 2

2 Farben verfügbar

Sandnes Kollektion 2407 Sommer Baby Lilja Sweater mit Tynn Line von Sandnes Garn 1Sandnes Kollektion 2407 Sommer Baby Lilja Sweater mit Tynn Line von Sandnes Garn 2
Sandnes Kollektion 2407 Jim Body mit Mandarin Petit von Sandnes Garn 1Sandnes Kollektion 2407 Jim Body mit Mandarin Petit von Sandnes Garn 2

5 Farben verfügbar

Sandnes Kollektion 2407, Fillip Set aus Pullover, Hose und Mütze mit Mandarin Petit von Sandnes Garn 1Sandnes Kollektion 2407, Fillip Set aus Pullover, Hose und Mütze mit Mandarin Petit von Sandnes Garn 2

5 Farben verfügbar

PetiteKnit Holger Baby Set aus Sunday by PetiteKnit von Sandnes Garn 1PetiteKnit Holger Baby Set aus Sunday by PetiteKnit von Sandnes Garn 2
Holger Baby Set
Angebot61,25 €

1 Farbe verfügbar

PetiteKnit Esther Sweater Baby mit Sunday by PetiteKnit von Sandnes Garn 1PetiteKnit Esther Sweater Baby mit Sunday by PetiteKnit von Sandnes Garn 2
Esther Sweater Baby
Angebotab 17,50 €

5 Farben verfügbar

Sandnes 2310 Leo Pullover plommerosa 1Sandnes 2310 Leo Pullover plommerosa 2
Leo Pullover Baby
Angebotab 15,00 €

4 Farben verfügbar

Sandnes, Baby Gingham, rot 1Sandnes, Baby Gingham, rot 2
Baby Gingham Pullover
Angebotab 26,25 €

1 Farbe verfügbar

Pullover selber stricken: Tipps und Tricks

Andere Kundinnen suchten auch nach:

Modelle und Sets:


Du bist begeisterte Strickerin und möchtest den perfekten Pullover selber stricken?

Dann bist du hier genau richtig!

Hier findest Du die schönsten Stricksets mit Anleitung für Raglan Pullover, die in einem Stück gestrickt werden. Wir haben Stricksets mit Pullovern für Anfänger und Fortgeschrittene.

Wir geben dir Tipps, worauf die beim Pullover stricken achten musst.

Zum Einsteig kannst Du aber einen Pullover für Anfänger stricken.

Wir zeigen dir, wie du typische Fehler vermeidest und das Beste aus deinem Strickprojekt herausholst.

Also schnapp dir deine Stricknadeln und strick dir die schönsten Pullover einfach selber. Mit unseren Los geht's!

Die Grundlagen: Pullover stricken

Bevor wir ins Detail gehen, ist es wichtig, die Grundlagen des Strickens zu beherrschen.

Wenn du bereits Erfahrung im Stricken hast, kannst du diesen Abschnitt überspringen und direkt zum nächsten übergehen.

Das Stricken von Pullovern erfordert die richtige Technik und das Verständnis einiger grundlegender Begriffe. Zuerst solltest du lernen, wie du Maschen anschlägst. Es gibt verschiedene Methoden Maschen anzuschlagen, aber wenn du den Kreuzanschlag beherrscht, bist du auf der sicheren Seite.

Was du noch können solltest:

  1. Rechte Masche stricken
  2. Linke Masche stricken
  3. Zunehmen (also eine zusätzliche Masche erzeugen)
  4. Abnehmen
  5. Abketten

Schau dir am besten einige Tutorial auf YouTube an oder Stöber durch unsere Strickbücher.

Mit diesen 5 einfachen Techniken bis du besten gewappnet deinen ersten Pullover zu stricken.

Pullover stricken in einem Stück

Du möchtest einen Pullover in einem Stück und ohne eine einzige Naht stricken?

Sehr gut! Die meisten Pullover werden heute in einem Stück gestrickt. Dabei haben sich 2 Varianten etabliert:

Wenn Du einen Pullover von oben stricken möchtest, dann solltest Du dir unsere Modelle für Raglan Pullover ansehen. Raglan Pullover werden in einem Stück gestrickt. Dabei hast die Wahl ob von unten nach oben oder von oben nach unten.

Du nimmst entlang der Raglan-Maschen zu. Fertige Raglanpullover erkennst Du an der charakteristischen Raglanline.

Alternativ kannst Du einen Pullover mit Rundpasse stricken. Diese werden ebenfalls meist von oben nach unten gestrickt. Da die Passe oft ein Muster hat, werden die Zunahmen hier verteilt.

Die meisten Strickerinnen bevorzugen es von oben nach unten zu stricken.

Und das aus gutem Grund:

  1. Du musst weniger Maschen anschlagen.
  2. Du kannst den Pullover zwischendurch anprobieren und so die beste Länge finden
  3. Du strickst die oft spannendere Passe zuerst

Die richtige Wahl von Wolle und Nadeln

So wählst Du die richtige Wolle und die passenden Nadeln aus:

1 Wollart: 

Wähle eine hochwertige Wolle, die weich und angenehm zu tragen ist. Achte auch auf die Waschanleitung der Wolle, um sicherzustellen, dass der Pullover leicht zu pflegen ist. In unseren Stricksets ist immer die passende Menge Wolle für das Projekt (in deiner Größe) enthalten.

2 Nadeldicke: 

Die Wahl der richtigen Nadelstärke ist wichtig, um die richtige Maschenprobe zu erreichen. Stricke immer eine Maschenprobe und wähle ggf. eine dickere oder dünnere Nadel.

3 Garnmenge: 

Berechne im Voraus die benötigte Garnmenge für deinen Pullover in deiner Wunschgröße.

Bei unseren Pullover Modellpakten ist die passende Garnmenge enthalten. Es schadet aber nicht, diese noch einmal zu prüfen.

4 Farbauswahl: 

Wähle eine Farbe, die zu deinem Stil und deiner Garderobe passt.

In den Stricksets findest Du einige Farbvorschläge, die gut zum jeweiligen Modell passen.

Wenn du unsicher bist, welche Wolle und Nadeln du wählen sollst, frage uns gerne nach Rat. Du erreichst uns per Mail unter info@gute-garne.de.

Erfahrene Strickerinnen und Stricker können dir wertvolle Tipps geben und dir bei der Auswahl helfen.

Tipps für die Auswahl einer Anleitung Pullover stricken

Die Auswahl des richtigen Strickmusters für deinen Pullover ist ein wichtiger Schritt. Hier sind einige Tipps, die dir helfen, das passende Muster zu finden:

1 Schwierigkeitsgrad: 

Beachte den Schwierigkeitsgrad des Musters und wähle ein Muster, das deinem Strickniveau entspricht. Wenn du Anfänger bist, wähle ein einfacheres Muster, das nur grundlegende Stricktechniken erfordert.

2 Passform: 

Denke darüber nach, welche Passform du für deinen Pullover möchtest. Möchtest Du einen körpernahen, figurbetonter Pullover?

Oder möchtest Du einen Oversize Pullover stricken - in der Beschreibung zum jeweiligen Set ist auch die Passform angegeben.

3 Strickmuster: 

Entscheide dich für ein Strickmuster, das deinen Vorlieben und deinem Stil entspricht. Es gibt unzählige Möglichkeiten, von klassischen Zopfmustern bis hin zu modernen Jacquard-Mustern. Lass dich von unseren Pullover stricken Anleitungen inspirieren.

4 Anpassungsmöglichkeiten: 

Überlege, ob du das Strickmuster anpassen möchtest. Pullover die von oben nach unten gestrickt werden, kannst Du ganz einfach in der Länge anpassen.


Tipps zur Anpassung von Passform und Größe

Die richtige Passform und Größe sind entscheidend für einen gut sitzenden Pullover. Hier sind einige Tipps, wie du deinen Pullover beim stricken anpassen kannst:

1 Körpermaße: 

Miss deine eigenen Körpermaße, um die richtige Größe für deinen Pullover zu bestimmen. Berücksichtige Brustweite, Taillenweite und Hüftweite sowie die Länge des Pullovers. Schau in der Anleitung nach und vergleiche deine Werte mit den Größen.

Wenn Du möchtest, plane einen Bewegungsspielraum ein. Viele Designerinnen machen Angaben dazu, welcher Bewegungsspielraum optimal ist.

2 Anpassungen: 

Wenn du bestimmte Anpassungen an der Passform vornehmen möchtest, lerne, wie du Änderungen an der Anleitung vornimmst. Du kannst beispielsweise die Länge des Pullovers anpassen, den Ausschnitt ändern oder die Ärmellänge anpassen.

3 Probepassung: 

Probieren den Pullover zwischendurch an. Verwende dazu Maschenschläuche.

4 Berücksichtigung des Garns: 

Beachte, dass sich verschiedene Garne unterschiedlich verhalten können. Wenn du ein anderes Garn als das in der Anleitung empfohlene verwendest, musst du möglicherweise Anpassungen vornehmen.

Bedenke, dass sich dadurch auch de Charakter des Strickstückes ändern kann.

Es kann etwas Übung erfordern, um die Passform deines Pullovers perfekt anzupassen. Sei geduldig und nimm dir die Zeit, um die nötigen Anpassungen vorzunehmen. Das Ergebnis wird es wert sein!

Fehler vermeiden beim Stricken von Pullovern

Beim Stricken von Pullovern können leicht Fehler passieren. Hier sind einige häufige Fehler und Tipps, wie du sie vermeiden kannst:

1 Maschenzählen: 

Zähle regelmäßig deine Maschen, um sicherzustellen, dass du die richtige Maschenzahl hast. Falsches Zählen kann zu ungleichmäßigen Mustern oder einer falschen Passform führen. Verwende einen Maschenmarkierer, damit Du nicht die Übersicht verlierst.

2 Verdrehter Faden: 

Achte darauf, dass der Faden nicht verdreht ist, während du strickst. Verdrehte Fäden können zu unregelmäßigen Maschen führen.

3 Löcher und Lücken: 

Achte darauf, dass du die Maschen gleichmäßig strickst, um Löcher und Lücken zu vermeiden. Ziehe die Fäden nicht zu fest an, um ein gleichmäßiges Gestrick zu erhalten.

5 Fehlende Kontrolle: 

Überprüfe regelmäßig dein Gestrick, um Fehler zu erkennen. Je früher du Fehler bemerkst, desto einfacher sind sie zu beheben.

Indem du diese Tipps befolgst und sorgfältig strickst, kannst du Fehler minimieren und ein schönes Ergebnis erzielen.

Pflege- und Waschanleitung für gestrickte Pullover

Nachdem du deinen Pullover fertiggestellt hast, solltest Du ihn richtig pflegen.

Hier sind einige Tipps zur Pflege und zum Waschen von gestrickten Pullovern:

1 Waschanleitung: 

Befolge immer die Waschanleitung deiner Wolle. Einige Garne können von Hand gewaschen werden, während andere maschinenwaschbar sind. Achte auch auf die empfohlene Temperatur.

2 Verwendung von Wollwaschmittel: 

Verwende ein spezielles Wollwaschmittel, um deine gestrickten Pullover zu waschen. Normale Waschmittel können die Wolle beschädigen und die Farben ausbleichen lassen.

3 Liegend trocknen: 

Trockne deine gestrickten Pullover flach auf einem Handtuch liegend. Hänge sie nicht zum Trocknen auf, da dies zu Verformungen führen kann.

Wenn Du deinen selbst gestrickten Pullover richtig pflegst, wir er lange schön bleiben.

Inspiration für Pullovermuster und Designs

Lass dich von unsere Auswahl an schönen Stricksets für Pullover inspirieren.

Fazit: Pullover selber stricken

Einen Pullover selber zu stricken erfordert etwas Geduld und Übung. Aber eigentlich benötigst Du nur einige Grundtechniken.

Beginne mit einem Modell für Pullover, die in einem Stück von oben nach unten gestrickt werden. So musst Du nur wenige Maschen aufnehmen und kannst deinen Pulli leicht anpassen.

Mit diesen Tipps und Tricks wirst du bald stolz deinen eigenen perfekten Pullover tragen können. Genieße den Prozess des Strickens und lass deiner Kreativität freien Lauf!